Jahresmeisterschaft

An der Hauptversammlung 2020 wurde die neue Jahresmeisterschaft vorgestellt und angenommen


Reglement Jahresmeisterschaft

Programme:


1. Erste Runde Cup

  • Reglement gemäss Cupreglement.


2. Feldschiessen oder Feldstich

  • Das Feldschiessen muss an den offiziellen Tagen gemäss Jahresprogramm geschossen werden.
  • Das bessere Resultat wird gezählt.
  • Vorschiessen nur per Anmeldung an dem Vereinspräsidenten.


3. OP

  • Das Obligatorische muss an den offiziellen Tagen gemäss Jahresprogramm geschossen werden.
  • Bei Ausnahmebewilligungen (Schiessen ausserhalb offiz. Daten) muss der Vorstand vorgängig informiert werden.


4. Erste Runde Schweizerische Sektionsmeisterschaft (SSM)

  • Die SSM muss im vorgegebenen Zeitraum (gemäss Reglement SSM) geschossen werden.
  • Es darf nur das offizielle Standblatt verwendet werden


5. Saustich Hauptdoppel

  • Gemäss Ausschiessen Reglement.


6. Becher Hauptdoppel

  • Gemäss Ausschiessen Reglement.


7. Das Total der drei besten Resultate der Mannschaftsmeisterschaft.

  • Es darf nur das offizielle Standblatt verwendet werden
  • Es darf nur an den Daten gem. Jahresprogramm geschossen werden


8. Bärenschiessen

  • Gem. Reglement durchführende Sektion


9. Ein Resultat eines auswertigen ( A,B oder C) Festes

  • Es muss ein Stich 10 Schuss A10 geschossen werden
  • Es muss das offizielle Standblatt des Anlasses verwendet werden


10. Nachtschiessen der SG Hasle

  • Wird nur gezählt bei Durchführung
  • Reglement gemäss Nachtschiessen SG Hasle


11. Der Sektionstich eines Schützenfests gemäss Jahresprogramm

  • Gem. Festreglement


12. Zwei Trainingsresultat (Trainigspyramiede)

  • Es ist ein Stich 10 Schuss A10.
  • Die Stiche müssen zwischen dem 1. Schiesstag und dem Letzten Schiesstag gemäss Jahresprogramm Geschossen werden.
  • Es muss das offizielle Standblatt verwendet werden.
  • Erlaubt sind auch Trainingsresultate der Gruppenmeisterschaft (Die ersten 10 Schuss Einzelresultate zählen).




Erläuterung der Regeln:

  • Es werden Rangpunkte vergeben.

  • Für die gleichen geschossenen Resultate werden die identischen Rangpunkte vergeben

  • Der Sieger einer Disziplin erhält die Punktzahl 1, der Zweite 2 Punkt, der dritte 3 Punkte usw.

  • Es werden keine Rangpunkte übersprungen.

  • Es werden 9 (mit Nachtschiessen) oder 8 (ohne Nachtschiessen) Rangpunktresultate gerechnet.

  • Geschossene Resultate kommen vor den nicht Geschossenen.

  • Die Resultate in Zehnerwertung werden mit der Boligertabelle umgerechnet.

  • Fehlende Resulate werden mit dem letzten Rangpunkt belegt plus 10 Punkte.

  • Um für die Jahresmeisterschaft gewertet zu werden müssen mindestens 6 Stiche gem. Programm geschossen werden.

  • Alle Resultate müssen dem Verantwortlichen der Jahresmeisterschaft Persönlich abgegeben werden das die Resultate erfasst werden.

  • Bei gleicher Anzahl Total Rangpunkte entscheidet:
    1. Die höhere Anzahl der tiefsten erreichte Rangpunktzahl 1 dann 2 usw.
    2. Jahrgang (nach Alter, Jungschützen werden vor Aktivschützen rangiert)

  • Derjenige der am Ende des Jahres am wenigsten Rangpunkte hat, gewinnt die Jahresmeisterschaft.

  • In Ausnahmefällen entscheidet der Vorstand über ein eventuelles Nachschiessen eines verhinderten Schützen (Krankheit, Unfall, etc.)

  • Der Start der Jahresmeisterschaft startet nach der Beendigung der Hauptversammlung und Endet 14 Tage vor dem Absendabend der SG Hasle.


Preise:

Es werden Kranzkarten abgegeben.
1. Rang Fr. 70.00
2. Rang Fr. 50.00
3. Rang Fr. 40.00
4. Rang Fr. 30.00
5. - 10. Rang je Fr. 20.00

 
 
 
 
 

Keine Einträge vorhanden

 
 

Schützengesellschaft Hasle bei Burgdorf, 3415 Hasle b.B. E-Mail ; Disclaimer / Datenschutz